Wissenschaft

  • Heimliches Vorgehen und aktive Täuschung im Ermittlungsverfahren - Ermittlungsarbeit zwischen Beschuldigtenrechten und dem Gebot effektiver Strafverfolgung, diskutiert am Beispiel legendierter Kontrollen; zugl.: Dissertation, Bucerius Law School, Verlag Peter Lang, 2015
    • zitiert in: BGH 2 StR 247/16 - Urteil vom 26.04.2017 (legendierte Kontrollen)
  • Grenzen - Zu den Voraussetzungen von Rechtsstaat und Freiheit, LIT-Verlag, 2017
  • Multiethnisch-konservativ - Skizzen für ein Deutschland der kommenden Zeit, Cuvillier-Verlag, 2018
  • Darf der Staat aktiv täuschen, um verdeckte Ermittlungsmaßnahmen geheim zu halten? Anmerkungen zur Entscheidung des 4. Strafsenats vom 11.2.2010 BGH 4 StR 436/09 (StraFo 2010, 147-148), Kriminalistik 2011, S. 370
  • Noch einmal zur aktiven Täuschung: Legendierte Kontrollen/ Anmerkungen zur Entscheidung des Bundesgerichtshof vom 21. Juli 2011 5 StR 32/11 (StraFo 2011, 358-359), Kriminalistik 2012, S. 174
  • Legendierte Kontrollen: Zum Verhältnis von Ermittlungsverfahren und Gefahrenabwehr, Kriminalistik 2013, S. 105
    • zitiert in: BGH 2 StR 247/16 - Urteil vom 26.04.2017 (legendierte Kontrollen)
  • Effektive Strafverfolgung versus Freiheitsschutz/ Gedanken zum Verhältnis von Ermittlungsbehörden, strafprozessualen Zwangsmaßnahmen und Grundrechtsschutz, Kriminalistik 2013, S. 191
  • Zur Wirkung von Sanktionsart und Sanktionshöhe – Anmerkungen aus der Praxis zu den Ergebnissen kriminologischer Sanktionsforschung, ARCHIV FÜR KRIMINOLOGIE 2013, S. 128
  • Komplexität, Informalität und formales Recht – Absprachen im Strafprozess/ Gedanken anlässlich der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 19.03.2013, Schleswig-Holsteinische Anzeigen/ Justizministerialblatt Schleswig-Holstein 2014, S. 258.
  • "Rechte" und "linke" Kriminalität: Überblick und Prüfungshilfe für spezifische Fallkonstellationen
    • Teil 1 ("rechte" Kriminalität): KRIMINALISTIK 2015, S. 250
    • Teil 2 ("linke" Kriminalität): KRIMINALISTIK 2015, S. 312
  • Denn ohne Sicherheit ist keine Freiheit - zum Verhältnis von Freiheit und Sicherheit in der Philosophie der deutschen Aufklärung und im reformierten Strafprozess des 19. Jahrhunderts, SchlHA 2015, S. 337
  • Darf der Beschuldigte im Ermittlungsverfahren getäuscht werden?, NStZ 2015, S. 625
  • Das Gebot der effektiven Strafverfolgung - Erinnerung an ein zu Unrecht vernachlässigtes Prinzip des deutschen Strafprozess, KRIMINALISTIK 2016, S. 45
  • Neue Risiken für den Rechtsstaat - Anmerkungen zum Stand der inneren Sicherheit in Deutschland, DIE KRIMINALPOLIZEI, Ausgabe 2/2016, S. 8
  • Atomterrorismus - eine Bewertung von Risiken, Motiven und Gegenstrategien, DIE KRIMINALPOLIZEI, Ausgabe 4/2016, S. 4
  • Ist der Rechtsstaat wehrlos? Anmerkungen zur Verfolgungspraxis der deutschen Strafjustiz, KRIMINALISTIK 2017, S. 355
  • "Köterrasse" - Volksverhetzung gegen Deutsche?, JR 2017, 567
  • Die Wahrheit - das sind wir und unsere Feinde/ Zur Bedeutung von Gegnerschaft für richtige Erkenntnis, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2018, 12
  • Verteidiger - Erfahrungsbericht eines langjährigen Staatsanwalts, KRIMINALISTIK 2018, 104
  • Einwanderung - Konzepte fürs Scheitern und Gelingen, der kriminalist 2018, 22
  • Legendierte Kontrollen, KRIMINALISTIK 2018, S. 320
  • Repression, Prävention und Rechtsstaat - Zur Zulässigkeit und zu Folgefragen legendierter Kontrollen, NStZ 2018, S. 254
  • "Klammern" als Begründung - Zu den Anforderungen an die Begründungspflicht gerichtlicher Entscheidungen im Strafrecht, Schleswig-Holsteinische Anzeigen 2018, S. 375
  • Gewalt als Normalität/ Ein rechtspolitischer Zwischenruf zur PKS 2017, PolizeiInfoReport 2018, 125
  • Combatting public procurement criminality or simple rules for complex cases, Journal of financial crimes, Volume 26, Issue 1
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bijan Nowrousian